für einen vitalen

Beckenboden

Decoration
durch Quantenmedizin von morgen
Hilfe bei Inkontinenz
Inkontinenz
Hilfe bei Potenzproblemen Mann
Potenzprobleme
Hilfe bei Libidostörungen Frau
Libidostörungen
Rückbildung nach Geburten
Rückbildung nach Geburt

Beckenbodentraining - nur 1000 mal effektiver

Mit diesem Gerät trainieren Sie den am schwierigsten zu trainierenden Muskel: Den Beckenboden.

Mittels starker und zielgerichteter Magnetfelder wird die Muskulatur des Beckenbodens zu einer starken Kontraktion gebracht und das weit über die Möglichkeiten eines aktiven Beckenbodentrainings.

Gleichzeitig werden spezielle Nervenbahnen stimuliert, die den Blasenverschluss und die Kontraktion der Blase regulieren. Die Folge sind hervorragende Besserungsraten.

Kein unangenehmes Entkleiden, Einführen von Sonden oder Schmerzen mehr! Nehmen Sie 20 min Platz und entspannen Sie sich, das Gerät arbeitet für Sie!

Wir sind österreichweit das erste Hightech-Beckenbodentrainings-Center mitten im schönen Waldviertel!

Welche Lösungsansätze gibt es derzeit um Probleme im Beckenboden-Bereich wie Inkontinenz zu behandeln?

Medikamente

Lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten um sich über die (Neben)wirkungen zu informieren. Auf jeden Fall zeigen Studien der Prof. Dr. Fischer AG und gbo Medizingerätetechnik AG, dass Medikamente in Kombination mit Beckenbodentraining deutlich bessere Ergebnisse liefern! Wir können nur Mutmaßungen anstellen, da wir natürlich nicht schulmedizinisch arbeiten :-)

Operationen

Es gibt eine Vielzahl von Verfahren um Inkontinenz zu operieren. Wie bei jeder Op sind Risiken und Folgeschäden nicht ausgeschlossen. Auch hier gilt: Dies ist zu 100% Sache der Schulmedizin und muss mit Ihrem Arzt besprochen werden.

Physiotherapie

Aktive Beckenbodengymnastik ist günstig und effektiv. Jedoch hilft es "nur" bei leichten Formen der Inkontinenz und es setzt voraus, dass Sie in der Lage sind, Ihre Beckenbodenmuskulatur selbstständig anzuspannen. Ein weiterer Nachteil ist die Dauer: Sie müssen bis zu 32 Wochen täglich trainieren, und das alle zwei Stunden. Im Vergleich zu Cellvital Puls-Gerät: 10 bis 20 Sitzungen, zwei bis drei Mal in der Woche zu je max. 20 min.

Elektrostimulation

Ist für viele Klienten äußerst unangenehm, da Elektroden zum Einsatz kommen (die in die Scheide oder After eingeführt werden müssen), die Strom duch die Beckenbodenmuskulatur jagen. Das elektrische Feld kann im Gegensatz zum Magnetfeld nicht tief eindringen und verursacht bei höherer Intensität dazu noch Schmerzen!

Lernen Sie den Entwickler kennen!

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Mein Name ist Prof. Dr. Gerhard Fischer. Ich habe vor über 30 Jahren schon die heilende Kraft des Magnetfeldes für mich entdeckt. Zunächst für mich persönlich, da ich Anfang 40 einen Schlaganfall hatte und gezwungen gewesen wäre, ans Rollstuhl gefesselt zu sein. Und das war die Diagnose meiner Eltern, die beide im medizinischen Bereich tätig waren. Mein Vater war Arzt und meine Mutter Apothekerin. Mit diesem Schicksal wollte ich mich nicht abgeben. Geld hatte ich genug, da ich ein Maschinenbau-Unternehmen mit über 2500 Angestellte in Deutschland leitete.

Ich zog mich zurück und fing an zu lesen und nach einer Lösung zu suchen. Gelandet bin ich bei der Kraft des Magnetfeldes, welches nicht nur half den Rollstuhl loszuwerden, sondern mich bis heute begleitet.

Ich gab mich nicht zufrieden damit, dass das Magnetfeld eben positive Wirkung auf den Organismus hat - Als Physiker wollte ich der Sache auf den Grund gehen. Das Ergebnis jahrelanger Forschung ist das Produkt, welches hier auf dieser Webseite vorgestellt wird: Unser Juwel, das Cellvital Puls (oder ehemalig Pelvi-Center).
Mit diesem Gerät ist es uns gelungen, ein zielgerichtetes und starkes Magnetfeld zu erzeugen, welches die Muskeln und Nerven im Beckenbodenbereich so stark stimuliert, dass eine deutliche Besserung von Themen in diesem Bereich bereits nach wenigen Anwendungen möglich ist! Unsere Partner, wie eben Arinio aus Echsenbach (Zwettl im Waldviertel) bieten die Möglichkeit an, das Gerät selbst auszuprobieren und ich rate Ihnen, machen Sie davon Gebrauch! Sie werden es nicht bereuen. Weiter unten finden Sie einige Interviews von mir, in denen ich Fragen beantworte, die Sie womöglich interessieren!

Ich wünsche Ihnen Gesundheit und ein langes Leben

 

Prof. Dr. Gerhard Fischer

Interview mit einem Genie!

Bei was hilft es?

3:42 min

Wir haben Prof. Dr. Fischer gefragt, bei welchen Beschwerdebildern das Cellvital-Puls Gerät am besten Anwendung findet!

Neben dem großen Theame Inkontinenz gibt es eine Reihe anderer Fälle, bei dem sich das Hightech-Beckenbodentraining hervorragend eignet!

Was bewirkt das Gerät?

6:29 min

Wie funktioniert das Hightech-Beckenbodentraining war unsere Frage! Das Prinzip ist einfach: Es geht darum die Beckenbodenmuskulatur zu spannen. Die dazu verwendete Methode ist absolut revolutionär: ein gezieltes und nebenwirkungsfreies Magnetfeld das so stark ist, dass es die Muskulatur im Beckenbodenbereich zur Kontraktion bringt!

Der große Unterschied

1:40 min

Was ist der Unterschied zwischen Magnetfeld-Therapie und anderen Formen, wie z.B. Strom oder Ultraschall? Auf diese Frage geht Prof. Dr. Fischer in diesem Video ein!

Das Hightech-Beckenbodentraining hilft bei folgenden Problemen:

Bei folgenden Problemen ist das Hightech-Beckenbodentraining extrem wirksam:

Wenn eines dieser Probleme bei Ihnen ätztlich diagnostiziert wurde, dann bringt das intensive Beckenbodentraining schon nach wenigen Anwendungen eine deutliche Verbesserung! Je nach Schwere Ihres Leidens benötigen Sie nur einige wenige Sitzungen (ca. 5-10) oder max. 20 und das nur zwei bis dreimal die Woche je 20 min! Die meisten (ca. 78 % ist der Durchschnitt der Studien) sind nach 16 Anwendungen wieder kontinent! Völlig nebenwirkungsfrei, ohne Schmerzen oder Entkleiden dank patentierter Magnetfeld-Technologie

Gerne können Sie Ihre Fortschritte von Ihrem Arzt durch regelmäßige Kontrollen bestätigen lassen!

Dranginkontinenz
Belastungsinkontinenz
Inkontinenz Mischform
Stuhlinkontinenz
OAB
Inkontinenz nach Prostatektomie



Das kann sehr belastend sein für den Mann und natürlich für die Frau, wenn sie sich sexuell zurückgewiesen fühlt, oder selbst keine Lust mehr hat. Das Hightech-Beckenbodentraining brachte ungewollt Schwung in das Liebesleben vieler Anwender! Ein kleiner positiver Nebeneffekt des Hightech-Beckenbodentrainings am Cellvital Puls.

Erektionsprobleme beim Mann
Orgasmusfähigkeit der Frau

Wenn nach einer Geburt nicht mehr alles so ist, wie vorher, dann freuen wir uns Ihnen mit unserem Hightech-Gerät Abhilfe zu verschaffen! Das Cellvital Puls hilft die Gebärmutter durch trainieren der Beckenbodenmuskulatur wieder in die Orginalposition zu bringen! Hat eine Libidosteigernde Wirkung und hilft Inkontinenz nach Geburten in den Griff zu bekommen!

Gebärmuttersenkung
Inkontinenz nach Geburten



Das Gerät kann so eingestellt werden, dass es eine bestimmte Stelle im Becken-Bereich stimuliert. So kann die Wirkung auch auf die Hüften verlagert werden, wodurch es zu einer Durchblutungsverbesserung kommt und Sie oder Ihre Liebsten davor bewahren kann, eine künstliche Hüfte zu benötigen! Dieses Thema muss natürlich mit Ihrem Artzt abgeklärt werden. Das Hightech-Beckenbodentraining dient ergänzend zur Schulmedizin!

Hüftarthrose

Wenn Sie nach einer Nebenwirkung suchen, dann sind Sie hier richtig: Viele der Klientinnen gingen nach spätenstens der 10. Anwendung mit einem deutlich knackigeren Hintern wieder aus der Praxis! Das Gerät trainiert nicht nur intensiv die Beckenboden-Muskulatur, sondern auch den Hintern und die Oberschenkel, wodurch sich dieser willkommene Nebeneffekt erklären lässt!

Cellulite

Warten Sie nicht, bis es zu spät ist!

Die meisten der Probleme lassen sich nach wenigen Anwendungen in den Griff kriegen. Wenn Sie schon über 70 sind und stark inkontinent, dann wird es selbstverständlich schwieger für alle Therapeuten und Ärzte auf der Welt! Aber sobald sie leichte oder mittlere Anzeichen sehen, lassen Sie sich helfen und das Problem ist schnell aus der Welt und Sie können wieder mehr Lebensqualität und Lebensfreude genießen!

Einige Fragen, die Sie interessieren könnten!

Wieviele Anwendungen brauche ich?

Das hängt immer von der ärztlich diagnostizierten Stärke oder Ihrem eigenen Empfinden ab. Wenn mal beim Springen oder Husten ein Tröpfchen unkontrolliert weggeht oder Sie Einlagen benötigen, dann bekommen wir das sehr bald in den Griff. Schleppen Sie dieses Problem schon Jahre oder Jahrzehnte mit sich herum, dann ist es natürlich ebenfalls möglich, aber nicht nach einigen wenigen Anwendungen! Dann sollten Sie mit bis zu 20 rechnen! Eine genaue Übersicht finden Sie im Menü-Punkt "Häufigkeit"

Wie läuft eine Sitzung ab?

Wir vereinbaren einen Termin, Sie kommen vorbei und legen alle Ihre Metallgegenstände ab wie Handy, Schlüssel usw. Danach nehmen Sie auf dem Stuhl Platz und unsere zertifizierten PraktikerInnen stellen mit Ihnen das Gerät so ein, dass es passt. Die Einstellungen können jederzeit angepasst und modifiziert werden. Eine Sitzung dauert ca. 20 min!

Sie brauchen sich weder ausziehen oder ein Gewand mitnehmen. Kommen Sie einfach so, wie Sie sind und genießen Sie 20 min nur für sich!

Wann ist es nicht zu empfehlen?

Laut Hersteller und Entwickler bei...

Schwangerschaft
Elektronische Implantate (Insulinpumpen / Herzschrittmacher / Defibrillatoren etc.
Epilepsie
Fremdkörper aus Eisen
Metallimplantate aus Kobalt, Nickel sowie Legierungen aus Kupfer oder Mangan
Frische Operationen / Frische Bestrahlungen im Einsatzgebiet < 4 Wochen
Schwere Herzrhythmusstörungen
Kupferhaltiger Intrauterinpessar („Spirale“)
Akute Erkrankungen / Krebs
Prostatahyperplasie ungeklärter Ursache / Prostata-Ca
Metalle und Legierungen der Endoprothetik (z.B. Titan) sind in der Regel nicht ferromagnetisch und damit unbedenklich
Hüft-TEP („starke Muskelkontraktionen“)
Menstruation
Akuter Harnwegsinfekt
Schmerzhafte Hämorrhoiden
Fieberhafte Infektion

Was kostet eine Sitzung?

Die erste Sitzung ist immer kostenlos! Danach können Sie selbst entscheiden, ob Sie das Programm regelmäßig und intensiv durchziehen möchten oder sporadisch kommen, wie Sie möchten. Jede weitere Anwendung kostet 50 € brutto und wenn Sie sich für einen 10-er Block entscheiden, dann kommt eine Anwendung auf 45,45 €. Im Menüpunkt "Preise" finden Sie eine Übersicht und Finanzierungsmöglichkeiten - wir sind im höchsten Maße flexibel und möchten sovielen Betroffenen wie möglich diese Chance bieten!

Ich bin mir nicht sicher, ob Sie mir wirklich helfen können!

Wir beraten Sie sehr gerne bei der ersten unverbindlichen Sitzung. Wir arbeiten gemeinsam einen Plan aus, ob das Hightech-Beckenbodentraining bei Ihnen sinnvoll ist, und wie oft und in welchem Zeitraum! Sie können sich bei uns aufgehoben fühlen!

Ich glaube, dass meine Probleme einen seelischen Ursprung haben, was dann?

Bei uns im Arinio, Zentrum für Körper- & Energiearbeit haben wir unsere eigene energetische Behandlungsmethode entwickelt. Ich kann mir Ihr Problem energetisch ansehen und die Ursache dahinter auflösen, sodass einem Trainingserfolg auf dem Cellvital Puls nichts mehr im Weg steht. Natürlich ist Ihr Problem bereits der körperliche Ausdruck eines seelischen Problems, daher ist das Training dennoch sehr zu empfehlen da sich Probleme im energetischen Bereich dann em leichtestens auflösen lasen, solange sie sich nicht in Form von Krankheiten materialsiert haben. Aber selbst dann hilft eine energetische Behandlung, den Ursprung aufzulösen und den Körper die Möglichkeit zu geben, sich selbst zu heilen. Das Auflösen der energetischen Ursache bewirkt, dass es nicht wieder auftritt, sofern Sie ihre Lektionen gelernt haben ;-)!

Welchen Nutzen hat diese Form der Behandlung gegenüber anderen, wie z.B. Strom oder aktives Beckenbodentraining?

Die Vorteile für Sie sind, dass Sie sich nicht entkleiden müssen, dass es schmerzfrei ist und dass es keine Nebenwirkungen hat. Zu Strom kann man sagen, dass es nicht tief in den Organismus eindringen kann, genausowenig wie Ultraschall oder Licht. Das "Wunder" Magnetfeld hingegen durchdringt den Organismus und wirkt dort, wo es soll und das ganz ohne negativen Auswirkungen!

Aktives Beckenbodentraining ist natürlich sinnvoll. Hier geht es lediglich um die mögliche Intensität und die Dauer! Mit dem Hightech-Beckenbodentraining ist eine Anwendung wie 1000 Stunden "normales" Beckenbodentraining. Sie benötigen nur wenige Sitzungen für eine deutliche Verbesserung und müssen nicht ganz so diszipliniert sein wie ein Leistungssportler. Sie nehmen Platz und das Gerät arbeitet für Sie!

Gratissitzung

Senden Sie jetzt eine kostenlose Anfrage für eine kostenlose Erstsitzung! Klicken Sie auf “Jetzt kostenlos testen” um zu unserem Formular zu gelangen!


Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben melden wir uns bei Ihnen bezüglich eines Termins für eine vollwertige Sitzung inkl. Beratung! Natürlich völlig kostenfrei und unverbindlich, damit Sie sich selbst ein Bild von unserem High-Tech Stuhl machen können!

Ich freue mich schon sehr, Sie hier im wunderschönen Waldviertel zu einer Cellvital Puls Sitzung begrüßen und kennenlernen zu dürfen!

Alles Liebe!

Aloisia Derin
Inhaberin Arinio, Zentrum für Körper- & Energiearbeit
Energetikerin, Shiatsu-Praktikerin